Südtirol erwandern

Geislergruppe in den Dolomiten (© Rene Hartmann (Shutterstock.com))
© Rene Hartmann (Shutterstock.com)
Hotel „Langhof“ in Natz, Südtirol (© Hotel Langhof)
© Hotel Langhof
Seiser Alm und Schlern in den Dolomiten (© Gaspar Janos (Shutterstock.com))
© Gaspar Janos (Shutterstock.com)
Hotel „Langhof“ in Natz, Südtirol, Zimmerbeispiel (© Hotel Langhof)
© Hotel Langhof
Kühe auf der Alm (© Guido Kikels)
© Guido Kikels
Seiser Alm, Dolomiten (© Wolfgang Moroder (Wikipedia))
© Wolfgang Moroder (Wikipedia)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Ihre Fahrt beginnt am Morgen und führt Sie vorbei an München und Innsbruck und über den Brennerpass nach Natz.


2. Tag: Wanderung Meransen – Altfasstal

Ab Mühlbach geht es mit der Seilbahn auf 1.400 Meter nach Meransen. Hoch über dem Pustertal führt Ihre Wanderung ins malerische Altfasstal. Am Ende des Tales liegt die Wieserhütte eingebettet in eine traumhafte Naturlandschaft. Sie passieren grüne Almwiesen und rauschende Bergbäche mit glasklarem Quellwasser. Bei entsprechendem Wetter und Kondition ist noch ein Aufstieg zu den Seefeldseen möglich.
Wanderung: mittelschwer, ca. 4,5 Std., ca. 14 km, Höhenunterschied ca. 400 m


3. Tag: Ausflug Seiser Alm

Mit dem Bus erreichen Sie in Seis die Talstation der Seiser Alm Bahn (Auffahrt Extrakosten vor Ort: ca. 17,– € pro Person). Das Bergpanorama rund um die Alm ist von Dolomitengipfeln geprägt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ab Kompatsch laden gut ausgeschilderte Wege zu einer individuellen Wanderung ein.


4. Tag: Freizeit oder Dolomitenrundfahrt

Sie haben die Möglichkeit zu einer individuellen Wanderung, oder Sie entdecken die Bergwelt der Dolomiten während einer Rundfahrt (Extrakosten: 25,– € pro Person). Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die imposante Bergwelt, die schroffen Gipfel, Bergdörfer und Almen. Das Passieren des Pordoipasses und des Falzaregopasses sind dabei wahre „Höhepunkte“.


5. Tag: Wanderung Rodenegger Alm

Mit dem Bus fahren Sie nach Rodeneck-Zumis, Ihrem Ausgangspunkt auf etwa 1.700 Metern Höhe. Von hier wandern sie durch Hochwald und auf Almwiesen bis zur Rodenegger Alm. Vor der hochalpinen Kulisse markanter Felsgipfel erfolgt der Aufstieg durch den Wald und später durch freies Gelände zum Astjoch (2.194 Meter). Von hier haben Sie bei entsprechendem Wetter einen unvergleichlichen Ausblick zu den Gipfeln der Dolomiten und bis zu den Stubaier Alpen und den Zillertaler Alpen. Über den Südrücken des Berges steigen Sie ab zur Steineralm und zur Astalm. Unterwegs gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr. Die Rückkehr zum Hotel erfolgt mit dem örtlichen Almbus.
Wanderung: mittelschwer, ca. 5 Std., ca. 15 km, Höhe ca. 400 m


6. Tag: Wanderung Villnösstal und Geislerspitzen

Mit dem Reisebus geht es nach Brixen und weiter mit dem Linienbus ins Villnösstal. Ihre Wanderung führt auf dem berühmten Adolf-Munkel-Weg unterhalb der imposanten Geisler-Nordwände bis auf 2.000 Meter Höhe auf die Broglesalm. Genießen Sie nicht nur die beeindruckenden Ausblicke rund um die Heimatberge des Bergsteigers Reinhold Messner, sondern auch eine stärkende Einkehr in einer der Almhütten (Extrakosten vor Ort: ab 8,– € pro Person). Der Abstieg erfolgt über die Geisleralm und per Linienbus zurück.
Wanderung: mittelschwer, ca. 4 Std., ca. 12 km, Höhe ca. 350 m


7. Tag: Heimreise

Ihre Rückfahrt erfolgt nach dem Frühstück über den Brenner und vorbei an Innsbruck. Sie erreichen Ihren Zustiegsort am Abend.


Hotelbeschreibung:

Hotel „Langhof“ in Natz: familiäres Hotel auf dem ruhigen Apfelhochplateau Natz am Eingang des Pustertales mit Restaurant, Lift, Freischwimmbad (saisonal nutzbar); Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, SAT-TV, teilweise Balkon und kostenfreiem WLAN.


Südtirol Mobilcard:

Inklusivleistungen:
Freie Fahrt mit den Stadt-, Überland- und Citybussen
Freie Fahrt mit den Seilbahnen nach Ritten, Mölten und Meransen
Freie Fahrt mit der Trambahn Ritten und der Standseilbahn auf die Mendel


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass sowie Wanderausrüstung erforderlich.
Sonstige Eintrittsgelder sowie Ortstaxe/Bettensteuer sind nicht im Reisepreis enthalten.
Wetterbedingte Änderung des Programmablaufes vorbehalten.


Mindestteilnehmer: 10 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Italien:

Für die Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung ab/bis Deutschland bei An- und Abreise
  • 6 Übernachtungen in Natz
  • Begrüßungsgetränk
  • 6 × Frühstücksbuffet
  • 5 × Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 × Südtiroler Spezialitätenabendessen
  • Örtliche Wanderbegleitung in deutscher Sprache am 2., 5. und 6. Tag
  • Südtirol Mobilcard
  • Maut- und Straßengebühren

Reisetermine und Preise pro Person:

10.05.–16.05.2020 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer679,– €
Zuschlag für Einzelzimmer74,– €
Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinnutzung139,– €
Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung in deutscher Sprache25,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
28.06.–04.07.2020 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer695,– €
Zuschlag für Einzelzimmer74,– €
Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinnutzung139,– €
Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung in deutscher Sprache25,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
30.08.–05.09.2020 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer695,– €
Zuschlag für Einzelzimmer74,– €
Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinnutzung139,– €
Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung in deutscher Sprache25,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.